Seit 3 Monaten nehme ich Vitalstoffe und es ist mir ein Bedürfnis von meinen Erfahrungen zu berichten: Vor ein paar Tagen hatte ich das Gefühl, dass Halsschmerzen im Anzug waren. Meistens kommt anschließend der Schnupfen. Ich habe mir in den Hals natürliches Antibiotikum gestrüht . Am nächsten Morgen von Halsschmerzen keine Spur. Gestern habe ich vier Stunden Golf gespielt. In der Vergangenheit war ich nach so einem Kraftakt schlagkaputt. Nichts davon ist dieses Mal eingetreten. Ich war ohne Übertreibung topfit bis zum Schluss. Ich nehme morgens verschiedene Produkte, die mir empfohlen wurden. Fazit: Die Vitalstoffe sind für mich ein Volltreffer.


Der Anfang ist gemacht, 11 Tage sind um und 4,6 kg weg aber das ist für mich nur ein Anfang. Ich fühl mich super, voller Energie und Tatendrang, der Tag könnte grad 48 Stunden haben so viel Power ist da :-) Nur Abends bin ich platt weil es anstrengend ist und ich geh immer zeitig schlafen.


Ich habe über 7 Kg weg und hier mal sooo schön dargestellt das man bei dieser Kur wirklich nur die zu viel angesammelten Fettdepots verliert und KEIN Wasser und auch KEINE Muskelmasse, im Gegenteil :-) Hier die Analyse von mir:


Im Juni bekam ich die Diagnose Brustkrebs. Mir fiel im nachhinein auf, dass ich diese bedrohliche Diagnose relativ relax aufgenommen habe. Am 7.8. bin ich operiert worden, ich kam mittags auf mein Zimmer und fühlte mich sehr gut. Beim ersten Aufstehen hatte ich kein Schwindelgefühl und spürte auch keine Schwäche. Als mein Mann mich mittags besuchte, konnte er nicht glauben, dass ich gerade operiert worden bin. Auch der Arzt war verblüfft über meine gute Verfassung und mahnte , ich solle alles vorsichtig angehen. Am 2. Tag habe ich schon die Cafeteria im Erdgeschoss aufgesucht. Wären die Drainageflaschen nicht so störend gewesen, hätte ich auch gefühlsmässig nach Hause fahren können. Am 3. Tag, nach der Visite, sagte der Arzt, ich könnte nach Hause. Am Abend habe ich bereits den ersten Gassigang mit meinen Hunden gemacht. Gestern wurden alle Verbände entfernt, da alles super verheilt war. Es ist unglaublich, wie ich diese Krebserkrankung psychisch und auch körperlich überstanden habe. Ich führe es u. a. darauf zurück, dass ich seit Anfang Juni Vitalstoffe zu mir nehme.


Wir geben Vitamine seit einer Woche, da meine beiden starke Magen- und Darmprobleme haben. Wir selbst nehmen es ebenfalls, da wir Vegetarier sind und ich bereits einen Mangel entwickelt hatte. Das muss nicht nochmal sein. So bekommen wir alle, was wir täglich brauchen. Große Effekte erzielt man damit natürlich noch nicht in der kurzen Zeit. Dennoch kann ich bereits berichten, dass es sich schon jetzt positiv auf die Verdauung von uns allen auswirkt. Meine Hunde reagieren SOFORT mit Durchfall oder Schleim im Kot, wenn sie etwas nicht vertragen (Ist tierärztlich soweit alles abgeklärt.). Meine Hündin leidet unter einer chronischen Darmentzündung und starker Übersäuerung und braucht Spezialfutter. Mein Rüde verträgt momentan nur Hirschfleisch. Bei beiden hat bereits die Darmreinigung eingesetzt. Output ist aber fest. Kein Bauchgrummeln, was sonst auch sofort eintritt. Auch mein Körper reagiert nach kurzer Umgewöhnung bereits positiv hinsichtlich der Verdauung. Ich war anfangs sehr sehr skeptisch. Das gebe ich ganz offen zu. Aber bereits nach so kurzer Zeit bin ich überrascht, dass man schon kleine Erfolge sieht und merkt. Wir sind gespannt, was da noch alles kommen wird und können nur jedem empfehlen, es mal auszuprobieren.  berät und hilft einem da ganz wunderbar.


Nach jahrelanger Steinobst-Allergie, kann ich jetzt Steinobst essen! Kirschen, Nektarinen alles kein Problem mehr. Unglaublich....das nur, mit zuführen von diesen tollen Vitaminen.


Meine Köterchen bekommen es seit 4 Wochen. Mein Rüde weil er so ganz schlimm Allergien hat und sich die Haut blutig kratzt.Das Fell am Bärtchen ist arg kaputt. Meine Hündin weil sie ne kleine Schlaftablette ist und laufen überbewertet wird.Ich kann jetzt schon sagen das es beiden Super bekommt. Mein Rüde sieht richtig erholt aus und das Fell wird sich definitiv besser.Meine kleine faule Socke von Hündin düst trotz Läufigkeit mit draußen rum.Ich muss dazu sagen das wir ein sehr aktives Leben führen und sehr viel wandern, da sind zusätzlich Vitalstoffe perfekt. Ich nehme es übrigens auch und meine Knochen besonders mein rechtes Knie sind sehr dankbar.


Seit ein paar Tagen nehmen meine Hunde und ich Vitalstoffe. Wir sind gerade im Urlaub, hatten ca. 4Stunden Autofahrt (mit Stau). Unser Rüde Henry hat sonst immer während einer längeren Autofahrt gebrochen. Habe ihm den Tag vor der Fahrt das erste Mal etwas von den mir empfolenen Vitalstoffen gegeben... und er hat nicht gebrochen! bekommt es nun täglich und auch unsere Tagesausflüge mit Auto hat er bisher ohne Zwischenfall gemeistert. Das kann doch dann nur damit zusammenhängen!!!


Ich nehme auch drei mal täglich Vitalstoffes ein. Habe einen tüchtig stressigen Job der mir häufig auf den Magen schlug. Es war so als wenn mir jemand langsam ein Messer in den Mageneingang rammt, leicht umdreht und noch langsamer wieder rauszieht. Da ging mir sofort der Kreislauf in die Knie und wenn ich da gerade am Patientenbett stand war das nicht so toll. Dank der Vitame ist das Ganze aber Geschichte.


Ich hatte durch jahrelange Einnahme von Rheumamedikamenten einen super empfindlichen Magen .. reagierte auf säurehaltige und scharf gewürzte Nahrungsmittel mit starken Magenschmerzen und Sodbrennen .. habe eine Kur mit Vitalstoffe gemacht und kann heute wieder alles essen .. für den Notfall habe ich sie immer zuhaus


Hey....hab es ja nicht so mit den mitteilen, aber das muss ich einfach erzählen, hatte immer Probleme mit der Verdauung und dem Stuhl....nehme seit 4 Wochen Vitalstoffe und es ist unglaublich jeden Morgen einen herrlichen Toilettengang.....und ebenso für meinen Hund Toni ..es bleibt nichts im Fell hängen.,,,es ist einfach genial


Bei uns darf natürliches Antibiotikum nicht aus gehen , ob entzündete Augen (sprühe ich ins Auge) Augen OP , Verbrennung der Haut , Halsschmerzen ,Grippe (oral 3x-1TL) für und gegen alles. Super.


Super Pflegelotion.... Ich möchte Euch mal von meiner tollen gestrigen Erfahrung mit der Lotion berichten: Wir saßen gestern Abend mit mehreren Leuten auf der Terrasse und waren umzingelt von MÜCKEN... Ich persönlich nehme ja schon sehr lange die Vitalstoffe und habe seitdem überhaupt keine Probleme mehr mit Mückenstichen, jedoch so war es nicht bei den Leuten am gestrigen Abend. Ich habe die Lotion rausgeholt, alle haben ihre Arme und Beine damit eingecremt und KEINER wurde von einer Mücke gestochen!!!! In der Lotion ist nämlich ganz viel von einem bestimmten Vitalstoff und es hat SOFORT gewirkt :-)!!!!! Wahnsinn.... Einfach GRANDIOS


Hallo Kristina, nach anfänglicher Skepsis bin ich überrascht, wie mir die Vitalstoffe gut tut! Moritz sowieso. Danke auch an Axel! Seine Hartnäckigkeit war prima.


Ich habe sonst zu dieser Jahreszeit starken Heuschnupfen, nehme jetzt noch gar nicht so lange, diese Vitalstoffe und der Heuschnupfen kommt nicht durch! Dadurch fühle ich mich auch fitter...


Wir haben unseren Bolli jetzt fast zwei Monate und sind auch sehr viel auf Feldern und in Wäldern unterwegs. Zudem haben wir einen großen Garten, so dass unser Bolli sehr viel draußen ist und somit der Zeckengefahr stark ausgesetzt ist…. Wir geben ihr jeden Tag Aloe Vera und die Vitamine ins Nassfutter und können eindeutig bestätigen, dass wir KEINE Probleme mit Zecken haben!!!! Ein absolutes Geschenk J!!!!!!


Wir können jetzt auch sagen, seit regelmäßiger Gabe, von Vitalstoffen riecht unserer Hund nicht mehr aus dem Maul. Auch der Kot hat sich positiv verändert. Am Anfang merkt man, das der Darm komplett gesäubert wird, der Kot ist mehr! Nach einiger Zeit hat er sich reguliert, unserer Hund macht jetzt auch nicht mehr so oft!


Unsere erste super Erfahrung...unsere kleine Jil war mit 12 Wochen zum erneuten Impftermin für die 5-fach-Impfung und Tollwut. Die Tierärztin hat uns im Vorfeld darauf hingewiesen, dass es zu Reaktionen und Unwohlsein führen kann....daraufhin haben wir sie bereits zwei Tage zuvor hoch dosiert ,mit Aloe Vera versorgt-wichtig zu wissen, dass Aloe Vera nicht gleich Aloe Vera ist, denn es gibt  200 verschiedene Sorten und der natürliche Ursprung ist wichtig-und ihr mehrmals am Tag Vitalstoffe gegeben. Aloe Vera hat die wunderbare Eigenschaft, dass sie entgiftet sowie ausleitet und das gesamte Immunsystem stärkt!!! sie hat dann erstmal geschlafen, war danach top fit ohne irgenwelche Reaktionen. Aloe Vera bekam sie zum ausleiten noch eine Woche. Nicht nur uns als Familie geht es mit Vitalstoffen gut, auch unserer kleinen Jil, denn sie bekommt es täglich als Grundversorgung! Nicht nur ein Plus für die Gesundheit, sondern es spart auch einiges an Tierarztkosten....sonnige Grüße Jil mit Familie.


Ich war immer müde, abgeschlafft....jetzt fühl ich mich viel besser nicht mehr so ausgelaugt!!!


Hallo Kristina, ich nehme weiterhin Vitalstoffe und fühle mich gut. Moritz bekommt täglich 1/4 Teelöffel  ins Futter und hat nach wie vor eine gute Kondition; also im Großen und Ganzen prima!!


Ich war immer gegen sämtliche Nahrungsergänzungsmittel, habe dann MONI nach ihrer grossen OP 3 Stunden später lachend im Krankenbett gesehen !!!! und da war für mich klar, das liegt überwiegend anden Vitalstoffen....Sofort habe ich sie genommen seit 3 Wochen..bin in bester Verfassung .. Dreimal die Woche Fitnessstudio und bin nachher nicht mehr so kaputt wie vorher.. Und ich bin ja NICHT MEHR die GANZ JUNGE.... ich kann es nur empfehlen...Vitalstoffe  nehmen BIRDIE und ich beide.... Er kriegt noch mehr Fell und ich bin gut drauf .Was gibt's besseres